steinfarbe violettStein des Monats Februar - violette Steine

 

Alle violetten Steine enthalten die Schwingung der Farbe violett und dazu noch ihre ganz eigenen, speziellen Nuancen, welche auf ihre Entstehung und Zusammensetzung, etc. zurückgehen.

 

Doch warum habe ich mich entschieden euch in diesem Monat die Farbe Violett vorzustellen?

 

Es ist mir aufgefallen, dass aktuell oft die Frage gestellt wird:

 

  • Was will ich und was will ich nicht?
  • Soll ich das oder soll ich jenes tun respektive übernehmen?
  • Wie werde ich erfolgreich-er?
  • Warum habe ich bei Dingen, die mich schon lange begleiten plötzlich das Gefühl, es ist nicht mehr stimmig?
  • Wieso verspüre ich (mehr als sonst) Lust auf Veränderung?
  • Was ist eingeschlafen und möchte geweckt werden?
  • Welche Träume wollen verwirklicht werden?

 

Violett ist die Farbe, die in solchen Prozessen eine wunderbare Unterstützung gibt. Nun kann ich mich ja nicht dauernd in Lila kleiden ;-) – die Steine sind da wundervolle Helfer und es hat ja eine Vielzahl an violetten Steinen (Amethyst, Fluorit, Lepidolith, Sugilith, Chaorit etc.).

 

Violette Steine und ihre Wirkung:

 

  • Sie wirken befreiend und reinigend auf Körper und Seele.
  • Sie können auch wunderbar zum Reinigen von Räumen eingesetzt werden.
  • Für Menschen in Trauer oder Menschen, die anderen in ihrer Trauerarbeit begleiten.
  • Violette Steine stimulieren Gehirn, Nerven, Haut, Lunge und Dickdarm.
  • Violett ist die Farbe der Spiritualität und der Hingabe.
  • Diese Steine fördern die Erinnerung, den Ideenreichtum und das Bewusstsein, sowie geistige Ruhe und Gelassenheit, damit wir erkennen können, wer wir sind.
  • Sie wecken unser Urwissen und helfen Nützliches von Schädlichem zu unterscheiden

 

Das passt doch zur aktuellen Situation – ich bin einmal mehr fasziniert!

           

Herzlich
Eure Martina Kasper

 

 

Archiv 2015

Archiv 2014 Archiv 2013    

Monat Januar - Der Aquamarin