schneeflockenobsidian

Der Stein des Monats Februar – der Schneeflocken -Obsidian

 

Wird es nun bald schneien und bleibt der Schnee auch liegen oder ist der Winter mit seinem schönen weissen Gewand vorbei?
Schnee ist etwas Faszinierendes und wer schaut nicht gern den Flocken bei ihrem Tanz zu?
Als letzte Woche ganz kurz ein paar Flocken vor meinem Fenster tanzten, kam mir die Idee zum Stein des Monat Februar.                   

 

Der Schneeflocken-Obsidian gehört in die grosse Obsidian-Familie. Alle Obsidiane entstehen aus extrem rasch abkühlender Lava und haben die Grundfarbe schwarz.
Der Schneeflocken-Obsidian hat kleine Einschlüsse aus Feldspat (Gruppe von Mineralien), das gibt ihm diesen besonderen Look.

 

Passend zur kalten Winterszeit verbessert das vulkanische Glas, wie der Schneeflocken-Obsidian auch genannt wird, die Durchblutung und bringt Wärme in die Hände und die Füsse.

 

Weitere Heilwirkungen sind:

 

•    Er unterstützt unsere Motivation, Ideen spontan umzusetzen.
•    Gerne wird er zur Förderung der Wundheilung eingesetzt.
•    Der Schneeflocken-Obsidian hilft uns Ängste und seelische Blockaden aufzulösen.
•    Er wirkt belebend und bringt so verborgene innere Bilder ans Licht.
•    Er macht uns auf vergessene Talente und Fähigkeiten aufmerksam.

 

Der Schneeflocken-Obsidian steht auch für Aufbruch. Wie das Magma in einem Vulkan zuerst brodelt und dann als Lava ausbricht, schlummern oftmals auch in uns vergessene oder noch unentdeckte Fähigkeiten und Talente.

 

Schauen wir doch in einem ruhigen Moment nach innen-. Welche Fähigkeiten oder Wünsche „brodeln“ in uns und warten nur darauf „ausbrechen“ zu dürfen.

 

Ich wünsche UNS ALLEN eine wunderbare, ideensprühende Zeit mit UNS und für UNS.

 

 

 

Archiv

 

Der Stein des Monats Januar

Der Stein des Monats Dezember

Der Stein des Monats November

Der Stein des Monats Oktober

Der Stein des Monats September

Der Stein des Monats August

Der Stein des Monats Juli

Der Stein des Monats Juni

Der Stein des Monats Mai