Willkommen zu meinen Blogs

 

Monatsstein April 2022

 


Es ist Anfangs April und eine feine Schneedecke liegt auf Narzissen, blühenden Bäumen und Hecken.
Als ich heute Morgen nach draussen gegangen bin, um die weisse Pracht von meinem Auto zu putzen und feine Flocken auf mich fielen, schien mir die Welt leise, leicht, erfrischend und wunderschön.
Ich vernahm Kinderlachen und auch unsere bereits erwachsenen Töchter meinten, sie würden am liebsten einfach einen Schneemann bauen, den Schnee geniessen und dann - wie früher - an der Schneebar einen „Apéro“ mit den Nachbarn machen.
Das zauberte mir ein wissendes Lächeln ins Gesicht. Nostalgie pur! ;-)

Ich bin dankbar für diesen Moment der «nostalgischen» Leichtigkeit. Wir hier können diese Flocken geniessen, haben ein warmes Zuhause, genügend Lebensmittel, ein funktionierendes Gesundheitssystem - und Frieden.



Bei jedem Newsletter, den ich für euch schreibe, frage ich mich: Welchen Stein könnte ich vorstellen, welchen könnten die Menschen in meinem Umfeld gebrauchen? Ich frage mich auch immer: Wie viel Aktualität soll ich einfliessen lassen? Manchmal ist Schweigen genau das Richtige.

Mein erster Gedanke gehört dem Achat. Es gibt sehr viele verschiedene Achate. Ich spreche gerne von einer Achat-Familie mit vielen Kindern. Alle gehören sie zur gleichen Gruppe und doch ist jeder für sich ein Unikat.

Genau das passt für mich sehr gut in den aktuellen Moment.
Wir sind eine Menschenfamilie, alle mit unterschiedlichen Hintergründen, Themen, Wünschen und Lebenssituationen. Jede und Jeder ist darin ein Unikat und wertvoll.

Der Achat stand bereits in der Antike sowie in Indien, Nepal und Tibet als Schutzstein und Glücksbringer in hohem Ansehen.
Schutz und Glück – ebenfalls sehr aktuell für uns ALLE.

Heilwirkungen des Achats:

  • Er bewirkt eine ruhige und beschauliche Betrachtung des Lebens, fördert Rückzug und Verinnerlichung.
  • Der Achat hilft, die eigenen Angelegenheiten gesammelt und konzentriert zu regeln.
  • Er fördert die bewusste Verarbeitung unserer Lebenserfahrungen und führt dadurch zu geistiger Reife und Wachstum, innere Stabilität und Realitätssinn.
  • Der Achat vermittelt Schutz, Geborgenheit und Sicherheit, indem er innere Spannungen löst und gegen äussere Einwirkungen stabiler macht.
  • Er fördert das logisch-rationale Denken, mit dessen Hilfe wir Probleme bis zu ihrem Kernpunkt analysieren können.
  • Dabei hilft der Achat, einfach-pragmatische Lösungen zu finden, die ruhig, aber unverzüglich in die Tat umgesetzt werden.
  • Achat fördert die Konzentration auf das Wesentliche und vermeidet Ablenkung.
  • Körperlich gleicht der Achat unsere Aura sowie die energetischen Körper aus. Dadurch wirkt er auch auf dieser Ebene schützend, harmonisierend und stabilisiert unsere Gesundheit.
  • Er fördert die Regeneration und das Wachstum und ist tatsächlich ein Schwangerschaftsschutzstein für Mutter und Kind.
  • Er wirkt insbesondere auch auf die inneren Organe und die Haut.
  • Auch bei Augenerkrankungen und Magen-, Blasen- und Darmbeschwerden kann er unterstützend wirken.

Wie jedes Kind in einer Familie haben auch die verschiedenen Achate eigene Namen, oft gibt das Aussehen dem Stein seinen Namen.
Der Friedensachat zum Beispiel ist milchig-weiss, manchmal gebändert.

Ich selber bin immer wieder überrascht, was ich von Kindern in meiner Umgebung lernen kann.
Es ist berührend zu sehen, wie sie der aktuellen Situation begegnen.

In der Arbeit mit einer Klasse, erlebte ich letzte Woche viel Beeindruckendes.
Ich durfte erleben, wie gut Bescheid einige wissen und welche Gedanken sie beschäftigen.
Auch sah ich, wie eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern (fast) überaufmerksam einen ukrainischen Jungen im Schulhaus willkommen hiessen.

Die Energie der Steine aus der Achat-Familie sind wunderbare Helfer. Sie entfalten ihre Wirkung langsam, haben aber eine enorme Kraft, schützen, spenden Trost und sind wundervolle Begleiter.

Möget ihr den Stein aus der Achatfamilie - den ihr braucht - finden oder schenkt einem Kind in eurer Umgebung einen kraftvollen Schutzstein als Begleiter.

Schutz und Glück, das wünsche ich uns ALLEN, dazu die nötige Kraft, die wir brauchen für Jetzt und Immer.

Einen schönen und friedvollen April.

Herzlich
Eure Martina Kasper