versteinertes Holz

Der Stein des Monats Oktober - versteinertes Holz

 

Kürzlich sass ich mit meinem Mann beim Frühstück und sagte – unglaublich es ist bereits der 1. Oktober. Er fragte mich – « hast du den Stein des Monats schon geschrieben? » WOW, mit dieser Frage habe ich nicht gerechnet und sie freute mich. ;-)
Da ich noch nicht wusste, womit ich meinen Newsletter füllen könnte, bat ich ihn um eine Idee.
… er überlegte und meinte,-  gibt es einen Stein der einen „runterholt“, Bodenhaftung verleiht und einem hilft in dieser schnelllebigen Zeit zu «entschleunigen»?

 

Hoch motiviert machte ich mich nach dem gemeinsamen Frühstück auf die Suche.  
Im Kopf hatte ich braune Steine und dachte, das ist kein Problem. Steinbuch aufschlagen, Text schreiben, Bild einfügen und online stellen. Es sind Herbstferien und es gibt einige Themen und Arbeiten welche ich erledigen will.
Doch es kam ganz anders – keiner der Steine die ich vor mir hatte rief mir zu:  ICH-ICH-ICH bin der richtige… ;-).
Warum wohl? Ein Stein zum «Abefahre», «Entschleunigen» ist doch kein Problem – doch – hihihi!

 

Ich legte den Newsletter zur Seite, widmete mich anderen Aufgaben – bewusst und einer nach der anderen. Nahm mir auch Zeit zum Lesen, zum „Längerliegenbleiben“ und hatte Freude am Erreichten!

 

Eines Morgens beim Kaffee nahm ich wieder mein Steinlexikon zur Hand und - wurde fündig!

 

Es ist etwas spezielles, eigentlich kein Stein, es ist - versteinertes Holz!

 

Dieses entsteht, wenn abgestorbenes Holz unter Luftabschluss von Kieselsäure durchtränkt wird, die anschliessend durch Wasserverlust erstarrt. Je nach den genauen Entstehungsbedingungen (Kuchenbacken ;-) für meine Seminarteilnehmer) wird die Holzsubstanz dabei durch Quarz, seltener durch Opal ersetzt.

 

Seine Heilwirkungen - Versteinertes Holz …

 

  • … bringt Erdverbundenheit und Heimatgefühle für den ganzen Planeten.
  • … erdet, wenn man dazu neigt, sich in Gedanken zu verlieren.
  • … vermittelt das Gefühl, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.
  • … regt die innere Bilderwelt an.
  • … bringt Erholung, beruhigt, sammelt und hilft, mit beiden Beinen auf dem Boden der Realität zu verweilen.
  • … regt an, eine angenehme Atmosphäre zu schaffen, ein einfaches Leben zu leben und sich Zeit für Musse und Nachdenken zu gönnen.
  • … hilft mit Belastungen umzugehen und körperlich wie seelisch regenerative Kräfte aufzubauen.
  • … stabilisiert die Gesundheit, regt den Stoffwechsel an, beruhigt die Nerven, schafft Wohlbefinden und hilft bei Übergewicht, dem oft „mangelnde Erdung“ zugrunde liegt.

 

Versteinertes Holz sollte am Körper getragen werden, eignet sich jedoch auch gut als Begleiter und Unterstützer bei Meditationen.

 

Nun ist meine erste Ferienwoche bald um und an jedem Tag habe ich etwas - auf der To-Do-Liste Notiertes - abgearbeitet und fühle mich gut, «entschleunigt» und «abegfahre». 

 

So wünsche ich UNS ALLEN einen schönen Oktober, geniesst und nehmt einen Tag nach dem Andern. ;-)

 

Herzlich
Eure Martina Kasper

 

 

 

Archiv 2016 Archiv 2014 Archiv 2013  Archiv 2015  

Monat September - Schlüsselsteine

Monat Juli - der Chrysokoll

News Juni

Monat Mai - der Charoit

Monat April - der Mookait

Monat März - der Magnesit

Monat Februar - der Opal

Monat Januar - der Mondstein