Nabenbehandlung

 

Die meisten Menschen haben irgendwo am Körper Narben. Normalerweise verheilen Verletzungen gut und hinterlassen keine starken Beschwerden.

 

Es ist wichtig, nach einer Operation die Narbe zu pflegen. Bei normalem Heilungsverlauf kann ab der 6. Woche eine Narbenmassage durchgeführt werden. Es wird damit eine bessere Versorgung des Narbengewebes angestrebt und der Heilungsprozess unterstützt.
So können Seele und Körper heilen.
Nach einer Einführung gebe ich Ihnen gerne Tipps, wie Sie Ihre Narbe selber behandeln können.

 

Narbenentstörung

 

Eine Narbe kann jedoch auch zu einem Störfeld für verschiedene energetische und funktionale Abläufe werden. Diese Störfelder können auch erst einige Zeit nach einer Operation auftreten.
In solchen Fällen sind Narben oft mit dem umliegenden Gewebe verklebt. Es kann zu Stauungen mit lokalen Durchblutungsstörungen, Bewegungseinschränkungen und Schmerzen kommen.
Durch spezifische Techniken können Narben entstört und positiv beeinflusst werden.
Diese Therapie eignet sich für alle verheilten Narben.